Forstwirtschaftliche Vereinigung Olpe (Sauerland) w.V.Ein zum Inhalt dieser Seite passendes Bild

Die Bekämpfung des Borkenkäfers darf während des Winters nicht zum Stillstand kommen! (20.12.2018)

Die Wintermonate sollten dazu genutzt werden den Borkenkäfer weiter zu bekämpfen. Während der Überwinterungszeit ist der Käfer inaktiv und versucht so die kalte Jahreszeit zu überstehen. Der weitaus größte Teil der Käferpopulation versucht den Winter in der Nadelstreu zu überdauern. Ein kleinerer Teil versucht dies im stehenden Baum. Diese Käfer gilt es durch sofortigen Einschlag der Befallsbäume abzufangen. Das Ansprechen dieser Bäume ist nicht immer ganz einfach, sodaß auch für den Fachmann eine mehrmalige Kontrolle der Waldbestände notwendig sein wird. Eine schüttere Krone ist meist ein Hinweis auf Borkenkäferbefall. Ein weiteres Indiz für den Stehendbefall sind die kleinen Einbohrlöcher. Bohrmehl ist im Winter keines zu finden! Das Abfallen der Rinde (Spechtabschläge) sowie der noch grünen Nadeln zeigen weiterhin den Befall an.

Nach der Rückung des Holzes an die Waldstraße sollte die Abfuhr bis Ende Februar erfolgt sein. Ist der Transport nicht gesichert, etwa durch schlechte Abfuhrmöglichkeiten (Schnee, Eis etc.) bzw. liegt das Holz noch Anfang März im Wald, muss neben der Entrindung auch der Einsatz eines Insektizides in Betracht gezogen werden. Auch das anfallende nicht verkaufsfähige Kronenrestholz muss entsprechend behandelt werden. Hier sind das Häckseln oder Mulchen aber auch das Verbrennen des Restholzes geeignete Maßnahmen.

Fichten die schon seit dem Sommer/Spätsommer abgestorben sind, können nicht mehr vom Borkenkäfer als Überwinterungsbäume genutzt werden, da hier die Borke meist großfllächig abgefallen ist. Folglich gilt diesen Bäumen nicht mehr die große Aufmerksamkeit. Auch lassen sich diese Bäume meist nicht mehr kostendeckend vermarkten.

Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW -SPA Waldschutzmangment- hat tabellarisch die notwendigen und geeigneten Gegenmaßnahmen für den Winterzeitraum dargestellt. (Integrierte Borkenkäferbekämpfung im Winter.pdf)